Chronologische Übersicht

1. Von 1814 bis 1889
(Stephenson baut 1814 die erste betriebsfähige Eisenbahn und Ludwig Renn wird 1889 als Arnold Friedrich Vieth von Golßenau in Dresden geboren.)

2. Von 1890 bis 1899
( Kurt Tucholsky kommt 1890 in Berlin-Moabit zur Welt und 1899 wird Erich Kästner in Dresden geboren)

3. Von 1900 bis 1905
(am 1. Januar tritt Das Bürgerliche Gesetzbuch in Kraft und 1905 veröffentlicht Heinrich Mann Professor Unrat)

4. Von 1906 bis 1911
(1906 werden 16 Karmeliterinnen, die am 17. Juli 1794 während der Französischen Revolution auf der Guillotine hingerichtet wurden, von Papst Pius X. selig gesprochen, und 1911 gibt es die erste Ausstellung der Künstlergruppe Der blaue Reiter in München)

5. Von 1912 bis 1913
(1912 erhält Gerhart Hauptmann den Nobelpreis für Literatur und 1913 schreibt Franz Kafka seine Erzählung Das Urteil innerhalb von acht Stunden.)

6. 1914
(1914 beginnt der 1. Weltkriegs)

7. Von 1915 bis 1918
(1915 erhält Arnold Zweig für seine Tragödie Ritualmord in Ungarn den Kleistpreis, und 1918 erhalten deutsche Frauen das aktive Wahlrecht)

8. Von 1919 bis 1920
1919 erscheint die expressionistische Lyrik-Anthologie Menschheitsdämmerung im Eigenverlag, und 1920 wird Der Reigen, ein Schauspiel Arthur Schnitzlers, am Kleinen Schauspielhaus in Deutschland uraufgeführt.

9. Von 1921 bis 1923
(1921 erhält Albert Einstein den Nobelpreis für Physik und 1923 versucht Hitler in München zu putschen)

10. Von 1924 bis 1925
(1924 schreibt Jakob Wassermann Faber, oder die verlorenen Jahre, 1925 feiert Carl Zuckmayer mit seinem Lustspiel Der fröhliche Weinberg,seinen ersten großen Erfolg.)

11. Von 1926 bis 1927
(1926 konvertiert Gertrud von le Fort zum katholischen Glauben, 1927 wird Ödön von Horváths Erstlingswerk Revolte auf Côte 3018 uraufgeführt.)

12. Von 1928 bis 1930
(1928 tritt Ludwig Renn in die KPD ein, 1930 wird der Film Die drei von der Tankstelle mit Lilian Harvey, Willy Fritsch, Oskar Karlweis und Heinz Rühmann uraufgeführt.)

13. Von 1931 bis 1932
(1931 schreibt Jakob Wassermann , Etzel Andergast und 1932 nimmt Leonhard Frank sich des Themas Massenarbeitslosigkeit an, Von drei Millionen drei erscheint.)

14. Von 1933 bis 1945
(1933 schreibt Lion Feuchtwanger, Die Geschwister Oppermann und 1945 erliegt Franz Werfel erliegt in Beverly Hills (USA) einem Herzinfarkt.)

15. Von 1946 bis 1959
(1946 wird Ricarda Huch die Ehrendoktorwürde der Friedrich-Schiller-Universität in Jena verliehen und 1959 erhält Erich Kästner das Bundesverdienstkreuz.)

16. Von 1960 bis 1979
(1960 wird der Hans-Christian-Andersen-Preis an Erich Kästner vergeben, 1979 stirbt Ludwig Renn in Berlin.)

17. Von 1981 bis 2008
(1981 wird Anna Seghers wird Ehrenbürgerin ihrer Geburtsstadt Mainz, 2008 gibt die Deutsche Post anlässlich des 125. Geburtstags des Dichters Joachim Ringelnatz eine Sonderbriefmarke im Wert von 0,85 Euro heraus.)

18. Seit 2008 bis heute
(Vom 22. - 24. Juli 2011 finden die Hans-Fallada-Tage in Carwitz statt (Infos unter www.fallada.de).